Für viele Hausbesitzer oder Auftraggeber ist eine notwendige Restaurierung an Gebäudeflächen, oder nur Teilbereichen schwierig einzuschätzen.  Man weiß nicht immer, für welches Gewerk, welcher Handwerker, welche Arbeiten ausführen kann und sollte.

In der Regel beauftragt man für diese Aufgaben einen Architekten mit Erfahrung in der Baudenkmalpflege. Ist es jedoch nur eine kleine Aufgabe scheut man sich einen Architekten hinzu zu ziehen.

Es geht oft darum, Notwendiges mit ästhetisch ansprechendem und noch dazu kostengünstig umzusetzen. Oft sehe ich, dass an eingerüsteten Fassaden, Malerfirmen Treppen, Fensterbänke, Steinflächen oder sogar figürliches mit irgend Etwas verspachteln und später überstreichen, oft sogar noch mit der falschen Farbe. Für den Hausbesitzer oder Auftraggeber mag das zweckmäßig und scheinbar kostengünstig sein, doch das Nachsehen hat er meist alleine und ist häufig nach ein paar Jahren mit Folgeproblemen erneut konfrontiert.

Für eine kostenfreie vorab Beratung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Konzeptentwicklungen und Maßnahmenplanungen erfordern eine Beauftragung!